Distanzlernen & Digitales Lernen
an der GGS Am Buttendick

Die Digitalisierung ist auch in unser Schulleben eingekehrt. Bereits vor der Schulschließung im März 2020, haben wir in sechs von acht Klassen mit Smartboards, Dokumentenkameras und teilweise auch mit Tablets oder Laptops gearbeitet. Inzwischen sind wir mit 15 iPads ausgestattet und bieten für die Klassen 3 & 4 jeweils eine iPad AG an. Wir nutzen aber auch digitale Plattformen, um Informationen und Materialien einfach und unkompliziert an Eltern und Kinder zu verteilen. 

Im Jahr 2021 starten wir mit Microsoft Teams. Alle Schülerinnen und Schüler haben bereits einen eigenen Zugang, um Videokonferenzen, das Einreichen fertiger Aufgaben und auch Wege der Kommunikation im Distanzlernen zu ermöglichen. Welche Strukturen und Angebote wir innerhalb Microsoft Teams in Zukunft nutzen werden und wie wir den Umgang ab Klasse 1 sukzessiv aufbauen wollen, wird sich in den kommenden Wochen zeigen. Die Software gibt es für PC oder Mac und auch als App für Smartphones und Tablets. Möchten Sie zur Anmelde- und anschließender Downloadseite gelangen, klicken Sie einfach in die violette Box.

Parallel zu Teams arbeiten wir, wie viele andere Schule, mit einem Padlet. Padlets sind übersichtliche Pinnwände, die mithilfe eines QR Codes oder Links aufgerufen werden können. Mithilfe dieser digitalen Pinnwände, die wir in Zukunft in Teams verlinken, können Wochenpläne, Aufgaben und Lernvideos am Smartphone, Tablet oder Computer abgerufen werden. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass der Aufbau und die Struktur von Padlets insbesondere jüngeren Schülerinnen und Schülern sehr entgegen kommt. 

 

© Gemeinschafts-Grundschule Am Buttendick

Fon: 0281 53435  /  email: schulleitung@ggs-buttendick.wesel.de / Adresse: Alexander-von-Humboldt-Straße 29, 46485 Wesel

  • Instagram
  • Facebook
  • YouTube