Fon: 0281 53435  /  email: schulleitung@ggs-buttendick.wesel.de / Adresse: Alexander-von-Humboldt-Straße 29, 46485 Wesel

  • Facebook - Grey Circle

© 2016 by Marie Schindler

Projektwoche zu Otto Pankok

an der GGS Am Buttendick

In der Woche vom 3. Juni bis zum 7. Juni befassten sich alle Schülerinnen und Schüler unserer Grundschule mit Otto Pankok. Die Kinder lernten etwas über sein Lebenswerk, zeichneten mit Kohle, malten mit Acryl und bastelten mit Naturmaterialien. Natürlich besuchten wir auch das Otto Pankok Museum:

 

Meine Projektwoche 

von Ferry 

(Teil 1)

Am Montag habe ich mit Modelliermasse gearbeitet und einige Skulpturen gemacht. Zum Beispiel ein Schwert, eine Eule und einen Wurm. Am Dienstag habe ich mit Mika, Taylor und Ben, aus der 4b, etwas über Otto Pankoks Leben gelernt. Wir haben Rätsel gelöst und ein Puzzle gemacht. Bei einem anschließenden Spiel draußen, musste man Zahlen suchen und wenn man eine Zahl gefunden hat, musste man ein Rätsel lösen. Danach durfte man, wenn man das Rätsel richtig hatte, auf dem Spielbrett seine Figur bewegen und nochmal würfeln. Am Mittwoch war ich bei Frau Schindler und dort haben wir mit Kohlestiften gemalt.

 

(Teil 2)

 Mit den Kohlestiften habe ich ein Haus mit einer Scheune und einer Kuh gemalt. Mika saß neben mir uns hat einen Fuchs gemalt. Der sah total schön aus.

Am Donnerstag sind die Klassen 3a und 3b ins Museum gefahren. Dort haben wir wieder mit Kohlestiften gearbeitet. Ich habe drei Hühner gemalt. Danach sind wir durch Otto Pankoks Haus und Garten gelaufen. 

Meine Projektwoche war schön!

Meine Projektwoche

von Isabelle

Am Montag war ich mit Maya beim Spielen, Puzzlen, Kleben und Basteln. Diese Station fand bei Frau Goerke und Frau Herwig statt. Maya und ich haben ein Plakat zu „Otto Pankok und die  verfolgten Minderheiten“ erstellt. Auf dem Pausenhof habe ich mit den anderen das Chaosspiel gespielt. Am Dienstag war ich mit Maira bei Frau Abel. Dort haben wir Tierbilder aus Naturmaterialien gebastelt. Ich habe eine Katze gemacht. Am Mittwoch war ich bei Herrn Wittek. Bei Hernn Wittek habe ich gedruckt. Auch hier habe ich eine Katze gedruckt. Dann sollte ich eine Katze selbst gestalten. Danach habe ich Otto Pankok gemacht. Am Donnerstag war ich mit meiner Klasse im Museum. Als ich mit Kohle gezeichnet habe, habe ich eine Katze gemacht. Am Freitag haben meine Eltern alle Kunstwerke von mir gekauft.

Es war eine schöne Projektwoche.

 

Meine Projektwoche - Das Drucken

von Maira

Am Montag war ich in der Druck-Gruppe. Da habe ich gesehen, dass auf einem Bild ein Reh abgebildet war. Dann habe ich Frau Heiden gefragt, ob sie mir das Bild größer kopieren könnte. Als wir dann fertig mit dem Drucken waren, habe ich das Reh-Bild genommen und habe es mit Kohlepapier auf Dämmplatte abgepaust. Als ich es fertig abgepaust hatte, habe ich das Bild ausgeprickelt. Nun bin ich zu einer Helferin gegangen und habe mein Reh mit schwarzer Farbe übergossen. Dann habe ich ein weißes Papier und ein Backpapier genommen, um es da drauf zu drucken. Danach habe ich mein Bild zum Trocknen gebracht. Jetzt habe ich mir ein neues Blatt Papier ausgesucht und habe es anschließend mit Wasserfarbe bedruckt. Leider habe ich dabei gemalt und nicht gedruckt. Nun war der Unterrich vorbei und wir mussten aufräumen.

Der Tag war super toll!

 

© Gemeinschafts-Grundschule Am Buttendick

Fotografie im Kunstunterricht 

ein Projekt der Klasse 4b

Interessen und Neigungen der Kindern kennen und fördern: Ein Leitsatz der sich sicherlich nicht immer im Unterrichtsalltag umsetzen lässt. Im Rahmen der Kunstreihe Fotografie - Portraits verfremden, individuelle Collagen erstellen, blühte unser Hobby- & Nachwuchsfotograf, Luke, so richtig auf. Mit professionellem Equipment und ganz viel Leidenschaft entstand am 30. Januar 2019 eine umfassende Fotoreihe mit großartigen Aufnahmen. Diese werden im Kunstunterricht anschließend weiter verarbeitet. Die Klasse 4b ist schon sehr gespannt auf die Ergebnisse. Die bearbeiteten Bilder werden wir natürlich im Schulgebäude ausstellen. 

 

Luke, du hast das ganz großartig gemacht! Die Bilder sprechen für sich. 
 

© Gemeinschafts-Grundschule Am Buttendick

Yoga und Entspannung

mit Frau Hesse

 

Jeden Freitag wird es ganz ruhig in der Klasse 3b. Die Schülerinnen und Schüler lassen die Schulwoche unter der Leitung von Frau Hesse mit Yoga und Entspannung ausklingen. Massagen und vielfältige Yogaübungen sollen entspannen und die Konzentration der Kinder anregen. Bald finden Sie hier das Feedback unserer Raben! Den Bildern nach zu urteilen hat es auf jeden Fall Spaß gemacht. 

© Gemeinschafts-Grundschule Am Buttendick