Herzlich Willkommen

Die Gemeinschaftsgrundschule Am Buttendick kann auf eine 130 Jahre alte Geschichte zurück blicken. Am 1. April 1887 wurde in Obrighoven eine katholische Volksschule gegründet. 1968 ging aus dieser Schule die katholische Grundschule Am Buttendick hervor. Von 1970 an wurden hier auch die ersten evangelischen Kinder beschult, aber erst 1974 erfolgte die Umwandlung in eine Gemeinschaftsgrundschule. Am heutigen Standort befindet sich unsere "Buttendickschule" seit 1978. Das Schulgebiet umfasst neben dem Wohngebiet Wittenberg noch ausgedehnte landwirtschaftlich genutzte Flächen mit weit auseinander liegenden Bauernhöfen. An unserer zweizügigen Schule werden zur Zeit 171 Schülerinnen und Schüler von neun Lehrerinnen, einem Lehrer und einer Sonderpädagogin unterrichtet. Außerdem bereichern Praktikanten und Freiwilligendienstleistende unser Schulleben.

Das Team
Lehrerinnen & Sonderpädagoginnen

Buttendicki (transparent).png
_DSC5427_edited.jpg

Unsere Sprechzeiten
(bitte melden Sie Ihr Kommen vorab an)

 

Frau Licht-Schröer
mittwochs, 6. Stunde
Frau Chevalier
folgt

Frau Goerke
dienstags, 5. Stunde
Frau Herkströter
folgt

Frau Herwig
dienstags, 6. Stunde
Frau Jäkel
donnerstags, 5. Stunde

Frau Reßing
mittwochs, 6. Stunde
Frau Schindler
dienstags, 6
. Stunde

Frau Schnickers
donnerstags, 5. Stunde
Frau Schoen
folgt

Frau Tenhonsel
folgt
Frau Willing
folgt

Der Hauswart

Herr Osthoff

IMG_7022.jpg

Ich heiße Mike Osthoff und bin der Hauswart an der GGS Am Buttendick. Mit meiner Freundin und meinem Kind wohne ich in Dinslaken. Morgens bin ich, trotz der Fahrt, der erste hier und schließe alles auf, nachmittags bin ich der letzte der geht. Wenn etwas kaputt ist oder nicht mehr gut funktioniert, könnt ihr mir Bescheid sagen. Ich achte nämlich darauf, dass die Schule immer in Ordnung ist, damit ihr hier gut lernen könnt. Ihr helft mir, indem ihr auf Sachen achtet und mit Schuleigentum vernünftig umgeht. Schließlich soll die GGS Am Buttendick ein Ort sein, an dem wir uns alle wohlfühlen. Wenn ihr mir etwas sagen wollt, kommt gerne in mein Büro.