Sankt Martin Abend
Berichte aus unserer Zeitungs-AG

Am 9. November 2022 trafen sich alle Schüler mit ihrer selbstgebastelten Laterne auf dem Schulhof. Die Laternen haben wir eine Woche zuvor in der Projektwoche bei Kunst auf Trapp gebastelt. Unsere Klassenlehrer riefen uns zusammen, sodass wir in der Klassengemeinschaft zusammenstanden. Als sich der Martinszug in Bewegung setzte, sangen wir alle laut Martinslieder, musikalisch unterstützte uns dabei der Spielmannszug Obrighoven. Am Ende des Zuges, zurück auf dem Schulhof, aßen wir Weckmänner, tranken Kakao und saßen zusammen am Lagerfeuer. Wir waren alle traurig als wir nachhause gehen mussten, denn unser letzter Sankt-Martins-Umzug an der Grundschule war vorbei. 

Neele, 4b

Am 9 November, an der GGS am Buttendick wurde um 17.45 Uhr Sankt Martin gefeiert. Alle Schüler und Schülerinnen, die schon dar waren, durften noch spielen. Die Lehrer und Lehrerinnen unterhielten sich mit unseren Eltern und Geschwistern. Um 18.00 Uhr liefen wir alle los. Die Polizei fuhr mit dem Polizeiauto voran. Nach ein paar Minuten war uns sehr kalt. Die Menschen, die vor ihren Häusern standen, schauten auf unseren Laternen. Leider konnten nicht alle Klassen etwas von der Musik hören. Als wir wieder an unserer Schule angekommen waren, konnten wir uns von unseren Gutscheinen, Weckmänner und warmen Kakao abholen. Dann konnten wir uns an das Feuer setzen. Zum Schluss kehrten alle Besucher und Besucherinnen des Martinsfests nach Hause zurück. 

Pia & Jule, 4a und 4b

Wir danken allen Eltern für die tolle Organisation und Unterstützung! 

© Gemeinschafts-Grundschule Am Buttendick

Klassenfahrt Lindlar
die 4. Klassen der GGS Am Buttendick

Woher hat das Bergische Land seinen Namen? 

Vom 24. bis 26. Oktober 2022 waren unser 4.Klassen in der DJH Lindlar. Neben unserem Programm rund ums Thema Wasserbau (Leben in und am Bach, Brunnenbau, Kleister-Strömungsbilder), haben wir eine Nachtwanderung, ein Lagerfeuer mit Stockbrot und natürlich viel Zeit zum Spielen und Toben genossen.

 

Es war die schönste Klassenfahr der Welt. Am besten gefielen mir die Kleisterbilder Basketball, Brunnenbau und Stockbrot. (Salima)

 

Mein schönstes Erlebnis war das Lagerfeuer und das Stockbrot. Es war cool, weil wir gesungen haben. (Chris)

 

Mein schönstes Erlebnis war der Brunnenbau. Wir haben aus Knete kleine Schalen geformt, Stäbe in den Kaninchendraht gesteckt und die Schalen daraufgelegt.(Mara)

 

Mein schönstes Erlebnis war, dass wir auf Klassenfahrt waren und dass wir viel erlebt haben. Das war echt schön. Wir waren im Wald, am Bach und haben in unseren Zimmern gespielt. Dabei hatte ich viel Spaß. Das war toll! (Pia)

 

Die Nachtwanderung war mein schönstes Erlebnis. Ich habe immer wieder helle Blitze am Himmel gesehen. Wir sind durch den Wald gegangen und haben ein Spiel gespielt. Als wie wieder an der Jugendherberge angekommen waren, waren alle etwas geschafft. (Leonard)

Das Bergische Land hat seinen Namen, anders als vielleicht vermutet, nicht seiner hügeligen Landschaft zu verdanken. Es ist stattdessen nach dem Herzogtum Berg benannt. In diesem Sinne bedanken wir uns bei den beiden tollen Begleitern, die uns während der gesamten Klassenfahrt unterstützt haben. 

© Gemeinschafts-Grundschule Am Buttendick

Einschulung 2022
Willkommen an der GGS Am Buttendick

Wir wünschen dir zum Schulanfang viel Spaß beim Rechnen, Lesen, Schreiben. Genieß deinen ersten Schultag voller Freude. Sei fröhlich und mach dir keine Sorgen, denn nun beginnt eine schöne Zeit. 

 

Bei schönstem Wetter hießen wir heute die kleinsten Buttendickis an unserer Schule willkommen. Die Aufregung und Vorfreude war zu spüren, als wir uns alle in der Antoniuskirche versammelten. Nach einem farbenfrohen Gottesdienst, fand die Einschulungsfeier auf unserem Schulhof statt. Gedichte, Showtanz und musikalische Beiträge wurden von unseren großen Buttendickis voller Stolz präsentiert. Im Anschluss nahmen die Paten aus den 4. Klassen ihre kleinen Schützlinge an die Hand, sodass auch niemand auf dem Weg in den Klassenraum verloren ging. Während der ersten gemeinsamen Schulstunde überlegten die Klassenlehrerinnen mit den Klassentieren, Maus & Findus, und natürlich mit den Schülerinnen und Schülern, was eigentlich in den Schultornister gehört und was lieber Zuhause bleibt. Natürlich gab es dazu passend eine erste kleine Hausaufgabe. Die Eltern konnten bei Kaffee & Kuchen ins Gespräch kommen und sich kennenlernen. 

Wir danken den Eltern der 2. Klassen, die ein großartiges Kuchenbuffet gezaubert haben, für die tolle Unterstützung! 

© Gemeinschafts-Grundschule Am Buttendick

Papageno 2021
an der GGS Am Buttendick

Coronabedingt mehrfach verschoben, konnten wir nun am 14.12.21 bereits zum achten Mal die Kinderoperngruppe „Papageno“ aus Wien in unserer Schule begrüßen. In der Regel alle zwei Jahre können unsere Schüler und Schülerinnen in kindgerechter Form eine kleine Opernaufführung miterleben und mitgestalten. Denn die hervorragend ausgebildeten Ensemble-Mitglieder beziehen die Kinder immer wieder mit ein. 

 

Nun stand am 14.12.2021 die Oper „Die Zauberflöte“ von W.A. Mozart auf dem Programm. Im Musikunterricht wurde altersgerecht und zum Teil digital zu den Bereichen Komponist, Singstimmen und Instrumentierung gearbeitet. Und natürlich der Inhalt der Oper in Ausschnitten gehört und gesehen. So konnten nun alle Kinder gut vorbereitet in das musikalische Erlebnis starten. Einige Kinder der Klassen 3 und 4 brachten sich besonders aktiv durch kleine Sprech- und Spielrollen mit ein. Dabei wurden sie von den beiden Opernsängern liebevoll an die Hand genommen und durch die Aufführung geführt. Während der beiden Workshops, einmal für die Klassen 1 und 4, und ein zweites Mal für die Klassen 2 und 3, wurden dann alle Kinder mit einbezogen: Als Schlange, Bühnenarbeiter, singende Sklaven, ja selbst als Feuer und Wasser. So waren alle Kinder nicht nur begeistert, sondern auch hochkonzentriert bei der Opernaufführung dabei.

 

Möglich wurde diese Aufführung, neben einem Elternanteil, durch die finanzielle Unterstützung des Fördervereins.

Unsere Schülerinnen des 3. Schuljahres schrieben:

Mir haben am besten die Königin der Nacht und Pamina gefallen, vor allem als Die Königin Pamina den Dolch gegeben hat.

Toll war auch, als sich Papageno und Tamino gemeinsam auf den Weg gemacht haben, um Pamina zu retten. 

Das Schluss, als Papageno und Papagena gesungen haben, war besonders toll.

Leny, Klasse 3

 

Die Zauberflöte

Ich habe die Zauberflöte mit angeschaut und das war cool. Es war toll, dass es bei uns in der Schule war. Am Anfang ist der Sänger reingekommen und er hat uns gar nicht gesehen. Erst al wir gelacht haben, hat er gemerkt, dass es schon angefangen hatte. Kennt ihr alle Mitspieler? Es gab die Königin der Nacht, Tamino, Pamina Papageno, Papagena und drei Hofdamen. 

Mara war Pamina, Alissa die Königin der Nacht, und Nina, Lilli und Finja waren die Hofdamen. Es war echt toll!

Tilda, Klasse 3

 

Die Oper: Die Zauberflöte

Ich habe erst am Morgen erfahren, dass noch Rollen frei waren: Entweder eine der Hofdamen oder der Dirigent. Am Ende war ich eine Hofdame. Ich fand, dass die Opernsänger das toll gemacht haben. Und es waren Überraschungseinsätze dabei. Am Coolsten fand ich die Schlange. Meine Freunde haben auch mitgespielt.

Kurz gesagt: Es war SUPER!

Nina, Klasse 3

 

Die Zauberflöte

Mir hat besonders gut gefallen, dass die Königin der Nacht Pamina den Dolch gegeben hat. Ich fand auch toll, dass Kinder mitspielen durften und dass da auch Lieder abgespielt wurden, die auch in der Oper gesungen werden.

Greta, Klasse 3

 

Die Zauberflöte

Ich fand die ganze Geschichte toll und am besten fand ich Pamina. Papgeno fabd ich lustig und die Königin der Nacht war cool, vor allem die Szene, als sie Pamina den Dolch überreicht hat. Den Dirigenten fand ich auch lustig und cool. Und es war sehr lustig, als wir alle Sklaven waren.

Jule, Klasse 3

 

Ich fand di Zauberflöte toll. Mein Lieblingslied war das von der Königin der Nacht. Die tollsten Figuren waren die Königin der Nacht, Pamina und der witzige Papageno. Die Zauberflöte ist ein schönes Stück. Meine Lieblingsszene war die, als Papageno das Schloss um den Mund hatte.

Pia, Klasse 3

© Gemeinschafts-Grundschule Am Buttendick

Eislaufen der 4. Klassen
am Berliner Tor

Das Schlittschuhfahren

Ich war mit meiner ganzen Klasse Schlittschuhfahren am Berliner Tor in der Stadt. Kaja, Anna und Frau Schindler haben mir das Eislaufen beigebracht. Nach einer halben Stunde konnte ich es. Es war so schön. Ich habe dann mit Ole ein Wettrennen gemacht und habe mit Kaja anschließend eine Runde auf dem Eis gedreht. Jetzt kann ich perfekt fahren, aber manchmal falle ich noch hin. Ich hab auch heißen Kakao mit meinen Freundinnen getrunken und Kekse gegessen. Zum Schluss haben wir ein Klassenfoto gemacht.

 

von Emely, 4b

Mein erstes Eislaufen

Am Mittwochmorgen habe ich mich riesig gefreut, weil die Klassen 4a und 4b einen Ausflug zur Eisbahn in Wesel gemacht haben. Der Tag startete mit 2 Stunden Sport. Dann war Frühstückspause und Spielpause. Nach der Pause kam der Bus und wir konnten los. Endlich sind wir in der Stadt an der Eisbahn angekommen. Wir haben uns schnell Schlittschuhe geholt und sie angezogen. Nun gingen wir alle auf das Eis. Ich hatte ein bisschen Angst, weil es mein erstes Mal auf Schlittschuhen war. Ich habe es aber schnell gelernt. Ich fand doof, dass die 2 Stunden so schnell vorbei waren.

von Nina, 4b

© Gemeinschafts-Grundschule Am Buttendick

Cross-Lauf 2021
an der GGS Am Buttendick

Mit einem virtuellen Hanse-City-Lauf wollten wir uns auch dieses Jahr nicht zufrieden geben. Daher organisierte unser Sportlehrer, Herr Wittek, eine 2. Auflage des Cross-Laufs um unser Schulgebäude. Die Klassenstaffeln mussten einen Parcours mit verschiedenen Hindernissen absolvieren. Im Anschluss an die Staffel gab es auf Wunsch der Schülerinnen und Schüler die ersten Disco-Pausen in diesem Schuljahr. Tolles Wetter, gute Musik und unheimlich ehrgeizige Kinder, sorgten machten dieses Event ganz besonders. 

Ein großes Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer, die die Strecke gesichert und beaufsichtigt haben. 

© Gemeinschafts-Grundschule Am Buttendick

Sponsorenlauf 2021
an der GGS Am Buttendick